Was mich ausmacht…

Ich bin Grüner mit Herz und Verstand, Kölner, Rheinländer, Europäer, Weltverbesserer, Träumer und Idealist, Hedonist, Feminist und vieles mehr. Ich möchte mich Debatten stellen und über Diskurse Wahrheiten finden. Denkverbote sind für mich tabu. Klick mich an, um mehr über mich zu erfahren!

 

Seit 1999 engagiere ich mich bei Bündnis 90/Die Grünen. Die Grünen – mit ihrer spannenden Ursprungsgeschichte aus Umwelt-, Friedens- und Frauenbewegung – waren und sind für mich noch immer anders als die anderen Parteien. Die Partei verbindet den Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen mit der Forderung nach sozialer Gerechtigkeit und Teilhabe für Alle, Gewaltfreiheit und Basisdemokratie – und das Ganze streitbar und mit Lust zur Debatte.

Wichtige Werte waren und sind für mich Gleiche Rechte für jeden Menschen, Gewaltfreiheit, Solidarität und Weltoffenheit. Mein Verhältnis zu den Grünen ist kritisch-solidarisch: Ich war und bin nicht immer mit jeder Entscheidung meiner Partei einverstanden und sage dies auch offen. Denn Streit und Auseinandersetzungen bringen sowohl eine Organisation als auch einen selbst voran – wenn er mit Respekt vor der anderen Meinung ausgetragen wird. So halte ich es grundsätzlich auch mit politischen KonkurrentInnen: hart in der Sache, aber fair und mit Respekt im Umgang. Ich glaube, dass nur so eine demokratische, pluralistische Gesellschaft das hohe Gut der Meinungsvielfalt hochhalten kann.